Montag, 1. September 2014

{Vegan MoFo 2014} Schlemmerbrunch á la Schulz



An diesem wunderschönen Montag startet der diesjährige Vegan Month of Food und obgleich ich jeden Monat (und jede Woche und jeden Tag) vegane Köstlichkeiten esse, schließe ich mich dieser Tage zahlreichen Bloggern aus aller Welt an und zeige euch einen Monat lang geballte Leckereien!

Damit es uns allen nicht langweilig wird, wird meine Woche sehr abwechslungsreich (den genauen Plan seht ihr hier) und startet heute mit einem Schlemmerbrunch zum Montagsthema "Frühstück", der sich gewaschen hat:


Hui, das hat selbst mich in die Knie gezwungen - aber ich sitze unheimlich gerne vor einem Tisch voller Leckereien und nasche mich durch die verschiedenen Töpfchen und Schüsselchen.

Für eine sehr hungrige Frau Schulz oder zwei normale Esser:

Man nehme...
1/2 Paprika
2 Scheiben Roggenbrot
Aufstrich nach Wahl
2 Tomaten 
1/2 Block Basilikumtofu
frischen Basilikum
Balsamicoessig, Olivenöl
1 Zucchini
frische Petersilie
1 Avocado
Saft 1/2 Zitrone
Kalal Namak
Salz & Pfeffer
Obst nach Wunsch
1 Tasse Tee ;)

Basilikumtofu dünn aufschneiden und abwechselnd mit den Tomatenscheiben auf einem Teller drapieren. Salz & Pfeffer darauf geben und dann zunächst mit etwas Essig, danach mit Olivenöl beträufeln und mit gehacktem Basilikum bedecken.
1 Zucchini in Scheiben schneiden und in etwas Olivenöl goldbraun braten. Mit Salz, Pfeffer und frischer Petersilie kräftig abschmecken.
1 Avocado in Würfel schneiden, mit dem Saft 1/2 Zitrone und ein wenig Kalal Namak (schwarzes Salz aus Indien, hat einen schwefeligen Geschmack) abschmecken.
Brote schmieren, Obst in ansprechende Form bringen und fröhlich das Werk bewundern, bevor es mit einer Tasse Tee (wahlweise aus der Roadrunner-Tasse) genossen wird!

Freitag, 29. August 2014

{Rezept} Schnelle Walnuss-Brownies



Mittlerweile finden sich auf diesem Blog bereits einige Brownie-Rezepte.. Angefangen hat alles mit den schokoladigsten Brownies der Welt, bei denen einfach ein normales Rezept veganisiert wurde. Ganz ohne Margarine und Ei-Ersatz kommen dagegen die Erdnussbutterbrownies nach Sweet vegan aus. Eine Kombination aus beiden Rezepten - die Double-Choc-Brownies - begeistert mich immer noch, diesmal sollte es jedoch etwas anderes sein. Zudem hatte ich vergessen, Kakao einzukaufen - Schokolade findet sich dagegen immer in meinem Haushalt ;)

Man nehme...
200 g Zartbitterschokolade, geschmolzen
250 g Mehl
200 g Zucker
Prise Salz
1 geh. TL Backpulver
200 ml neutrales Öl (z.B. Sonnenblumen, Raps, ...)
150 ml Leitungswasser

50 g gehackte Walnüsse

Mehl, Zucker, Salz und Backpulver in einer großen Schüssel mischen. Dann die feuchten Zutaten zugeben und zuletzt die geschmolzene Schokolade und gehackten Walnüsse unterheben.

Den Teig in eine mit Backpapier ausgekleidete Form geben und bei 180°C ca. 40 min. backen lassen.

Ergibt 1 Auflaufform Schokoglück

Dauer: 5 min. Schoko schmelzen + 5 min. Teig herstellen + 40 min. lüstern in den Ofen starren = 50 min. und die Brownies schmecken guuuut


Mittwoch, 27. August 2014

Vegan Wednesday #105

Hallo liebe Vegan-Wednesday-Fangemeinde,
heute schaffe ich es endlich mal wieder, am Vegan Wednesday teilzunehmen. Da ich um diese Zeit bereits im Auto Richtung Gnadenhof sitze (neeeeein, ich werde weder mich selbst noch die beiden Katertiere abgeben, ich brauche einfach nur nochmal eine Portion Urlaub, bevor es an die Masterarbeit und das allerletzte Semester ever, ever, ever geht!), habe ich in den letzten Tagen fleißig gesammelt, um heute einen kleinen Querschnitt der vergangenen Tage zeigen zu können.

Das Besondere heute ist zudem, dass ab kommendem Montag der Vegan MoFo 2014 startet - seid ihr auch dabei oder beschränkt ihr euch auf andächtige Bewunderung? ;)

Als Special werde ich in diesem Jahr ab kommender Woche mittwochs Essen von Vegan-Wednesday-Boards nachkochen / -backen - doch auch die anderen Tage haben es in sich. So ist der Dienstag zum Smoothie-Tag auserkoren worden und das Rezept für diesen köstlichen Smoothie gibt es bereits kommende Woche:


Den Smoothie gab es am Montag, ebenso wie dieses köstliche Mittagessen:
Nudeln mit frischem Blattspinat in einer Kokosmilch-Thymian-Sauce mit Kirschtomaten aus dem eigenen Garten. Einfach, lecker und schnell zubereitet (ein Rezept mit TK-Spinat habe ich hier schon mal gezeigt):


Doch auch für die Süßschnuten habe ich in der vergangenen Woche gebacken, was das Zeug hält. Unter anderem landeten Walnüsse in Brownieteig, was zu saftigen Walnussbrownies führte:


Was gab es sonst noch?
Die Porridgesaison wurde endlich eröffnet und ich habe auch schon Ideen für die kommenden Porridgemonate - lasst euch überraschen, ich verrate nur so viel: Es wird Kürbis geben, Birnen ebenso wie Trauben und anderen leckeren Kram in Müslischalen.

Apropos Müslischalen - da ist leider noch keine Besserung in Sicht. Dafür habe ich in den vergangenen Vegan-Wednesday-freien Wochen Klausuren bestanden (in Geschichte und Bildungswissenschaften konnte ich die Abschlussprüfungen mit einer 1,0 bestehen). Die Blogabstinenz zu Gunsten der Lernerei hat sich also gelohnt! :)

Nun verabschiede ich mich erstmal in den wohlverdienten Kurzurlaub gen Norden, wofür ich gestern bereits einen leckeren Kuchen vorbereitet habe - welchen, verrate ich euch dann am 1. Vegan-MoFo-Sonntag ;)

Donnerstag, 21. August 2014

Aufruf in eigener Sache!

Hallo zusammen,

bevor ab 01. September die Rezepteflut des Vegan MoFo 2014 startet, habe ich heute noch einen Aufruf in eigener Sache.

Wie ihr wisst, bin ich leidenschaftliche Bäckerin und immer auf der Suche nach zauberhaft-süßen, kreativen Backideen.

Heute schickte mir ein Arbeitskollege das nachfolgende ein zuckersüßes Bild, das eine gleichermaßen simple wie effektvolle Idee zum Plätzchenverschönern zeigt

[Edit: Danke an Anonym, jetzt hab ich auch die Quelle zu dem Bild: http://www.neol.jp/blog/maa/%E3%82%AF%E3%83%9E%E3%83%93%E3%82%B9%E3%82%B1%E3%83%83%E3%83%88%E3%81%AE%E4%BD%9C%E3%82%8A%E6%96%B9/]

Aber auch ich habe mich bereits erfolgreich an niedlichem Backwerk versucht:


Irgendwo in den Weiten des World-Wide-Web gibt es weitere solch wunderbarer Backideen und ich bitte euch, mir ein paar Links dazu zu posten!
Tippt euch die Finger wund, zeigt mir eure liebsten Umsetzungen, die ihr schon immer einmal nachbacken wolltet oder die ihr vielleicht selbst schon einmal ausprobiert habt.

Es gibt nichts zu gewinnen außer meinen Dank ;)

Montag, 18. August 2014

Vegan MoFo 2014 - der Plan


So, meine Lieben - habt ihr es schon mitbekommen?

Am 01.09.2014 startet der diesjährige Vegan Month of Food und beschert uns allen gewiss wieder einen abwechslungsreichen Monat voller veganer Leckereien! Nähere Informationen finden sich hier.

Ich habe mich auch in diesem Jahr nicht auf ein Thema festlegen können und stattdessen meine Wochen durchgeplant (ebenso hielt ich es im vergangenen Jahr, alle meine Beiträge des letzten Vegan MoFo findet ihr hier).

In weiser Voraussicht koche ich aktuell schon ein bisschen vor, um dann im September mit einem total organisierten Rezeptefeuerwerk aufwarten zu können - das ist jedenfalls der Plan! ;)

Die Themen möchte ich heute schon bekannt geben und bin neugierig, was an Feedback dazu kommt - nehmt ihr auch am Vegan MoFo teil? Oder lieber nicht?
Habt ihr ein festes Motto oder haltet ihr es euch offen, was ihr an den mindestens 20 Blogtagen zeigt?


Ich poste querbeet zu den Themen...
...Frühstück am Montag
...Smoothies am Dienstag
...nachgekocht vom Vegan Wednesday am Mittwoch
...Rotes am Donnerstag
...nachgekocht aus einem Kochbuch am Freitag
...Grünes am Samstag
...Sweets am Sonntag

Und ich freue mich schon! Und wie!!!

Als visuelle Untermalung kommen hier ein paar Eindrücke des vergangenenen MoFos:






Freitag, 8. August 2014

{Catfanatic} Welttag der Katzen.

Bevor ich später die Mails an die glücklichen Gewinner des Vegan-Wednesday-Buches verschicke, darf der heutige Weltkatzentag natürlich nicht unerwähnt bleiben.

Mio & TomTom geht es gut, beide sind sehr zufrieden mit mir gemeinsam in den heutigen Tag gestartet und haben tags zuvor ganz artig für folgendes Bild posiert:



Frohen Weltkatzentag euch allen - und denkt immer daran: mit Katze ist IMMER besser als ohne ;)

Dienstag, 29. Juli 2014

{Verlosung} ...und sie tanzen noch immer

Stimmt - es gibt ja auch noch etwas zu feiern - und zwar noch immer den 100. Vegan Wednesday. Ihr habt fleißig mitgemacht und Cara kam kaum hinterher mit dem pinnen.

Doch das Board zum 100. Vegan Wednesday ist da und daran gekoppelt wollen wir euch ein letztes Mal in dieser VW-Woche für eure Teilnahme danken!

Nachdem wir so tolle Sponsoren gefunden haben, die uns und vor allem euch wahres Geschenkefeuerwerk (einige Aktionen laufen noch - schaut doch mal bei Cara, Cookie, Petzi und Regina vorbei) beschert haben, habt ihr nun die Chance, ein absolutes Unikum zu gewinnen:

Das Buch zum Vegan Wednesday

Richtig gelesen!
Wir haben in der vergangenen Zeit ganz still und leise Mails verschickt, Bildrechte abgefragt, Rezepte recherchiert und können nun voller Stolz verkünden, dass wir es geschafft haben: Das Vegan-Wednesday-Kochbuch ist da!

Da wir etwas ganz besonderes auf die Beine stellen wollten, kommt das Buch als Fotobuch daher, das uns von dem Hersteller POSTERJACK zur Verfügung gestellt wurde.


Damit ihr nicht nur einen Blick ins Buch werfen, sondern es vielleicht bald schon selbst in den Händen halten könnt, müsst ihr einfach folgendes machen:

Schaut doch unser 100. Vegan Wednesday Board durch und sagt mir unter diesem Beitrag, welche drei Gerichte euch am meisten zusagen.

Teilnahmeschluss ist der 06.08.2014, 23:59, die Gewinner werden an dem darauf folgenden Wochenende per Mail benachrichtigt - bitte habt Verständnis, dass die Päckchen nur nach Deutschland, Österreich oder in die Schweiz verschickt werden.

Gebt daher unbedingt im Kommentar eine gültige Emailadresse an (wenn sich nach 7 Tagen nicht wegen des Versands zurückgemeldet wird, werden die Gewinne neu ausgelost).

Teilnehmer unter 18 benötigen die Einverständniserklärung ihrer Eltern, eine Teilnahme unter 16 ist diesmal leider nicht möglich!

http://www.posterjack.com 

Freitag, 25. Juli 2014

{Verlosung} Kommen Sie, kommen Sie - es gibt etwas zu gewinnen!

Zum 100. Mal fand am 23.07.2014 der Vegan Wednesday statt - und wir als Organisatorinnen haben dank toller Sponsoren die Möglichkeit, diesen Tag richtig groß mit euch zu feiern!

Am liebsten würde ich die Gewinne alle selbst behalten - da das nicht geht, bekommen aber in den nächsten Tagen ganz viele die Möglichkeit, etwas zu erlosen. Gestern startete die große Aktion bei Cara, bei ihr kann man noch bis zum 31.07.2014 mitmachen.

Doch heute sind wir im Hause Schulz und hier läuft wie immer alles ein kleines bisschen anders als sonst!

Wie kann ich mitmachen?
Habt ihr uns schon bei Pinterest gefunden? Wenn nicht, habt ihr jetzt DIE Gelegenheit dazu!
Stöbert doch mal auf unseren Boards und sagt mir unter diesem Beitrag, welches süße Gericht ihr euch auf der nächsten Familienfeier vorstellen könnt - diesen Gefallen müsst ihr mir als echter Naschkatze schon tun ;)

Teilnahmeschluss ist der 01.08.2014, 23:59, die Gewinner werden an dem darauf folgenden Wochenende per Mail benachrichtigt - bitte habt Verständnis, dass die Päckchen nur nach Deutschland, Österreich oder in die Schweiz verschickt werden.

Gebt daher unbedingt im Kommentar eine gültige Emailadresse an (wenn sich nach 7 Tagen nicht wegen des Versands zurückgemeldet wird, werden die Gewinne neu ausgelost).

Teilnehmer unter 18 benötigen die Einverständniserklärung ihrer Eltern, eine Teilnahme unter 16 ist diesmal leider nicht möglich!

Solltet ihr Teile eines der Pakete nicht benötigen (Allergie/Buch bereits vorhanden/etc.) gebt das bitte ebenfalls in eurem Kommentar an.


Die Sponsoren

Danke, dass ihr den 100. Vegan Wednesday zu etwas ganz besonderem macht!








Der südwest-Verlag stiftet gleich drei Ausgaben des Backbuches "Vegan backen für alle" von Björn Moschinski - das Buch habe ich selbst schon ausgiebig getestet und freue mich daher sehr, dass drei von euch es bald auch im Regal haben!

 


Eine große Veganbox können wir dank der wunderbaren Katharina, die die Veganbox allmonatlich in zwei Größen schnürt, verlosen.







boutiquevegan stellt uns drei duftende Sojakerzen der Marke Pacifica zur Verfügung, die in zauberhaften Sorten wie Französischem Flieder oder Tahitianischem Garten zur Verfügung stehen.











Cat & Ju kommen manch einem aufmerksamen Vegan-Wednesday-Leser gewiss bekannt vor - Ju stiftet uns gleich zwei Exemplare ihrer veganen Kochfibel (mehr Infos dazu findet ihr hier oder auf der Seite vegankocherin.blogspot.de).














Lust, mal in ein Veggie Journal reinzuschnuppern? Bei uns habt ihr gleich fünfmal die Chance, ein Exemplar zu gewinnen!





Smilefood zaubern mir mit ihren veganen Produkten direkt ein Lächeln ins Gesicht - da lohnt sich das Gewinnen!








Die Puddingvariationen von Biovegan würde ich am liebsten alle selbst essen - geht aber ja nicht, daher habt ihr vielleicht die Chance, Mandelpudding und andere Sorten zu probieren.




Der Vollständigkeit halber - ein paar Sachen habe ich selbst gemacht, die könnt ihr bei dem Paket "Ein Mittwoch mit Frau Schulz" gewinnen ;)


















Die Pakete

Ihr habt dreimal die Chance auf das Paket "Naschkatze", das folgendes enthält:
1 x Backbuch "Vegan backen für alle" (Björn Moschinski)
1 x Pudding von Biovegan
1 x Veggiejournal




Ihr habt dreimal die Chance auf jeweils eine Sojakerze mit Duft nach Wahl, die ich unter dem Motto "Kerzenschein" verlose (Bild stammt von der Seite http://www.boutique-vegan.com/):



Ihr habt einmal die Chance auf das Paket "Kochlust", das folgendes enthält:
1 x Veggiejournal
1 x Sojaschnetzel von smilefood
2 x Sojaschnitzel von smilefood
1 x Vegane Kochfibel von Cat & Ju (das Bild stammt von ebenda)



















Ihr habt einmal die Chance auf eine große Veganbox, die unterschiedliche vegane Produkte aus dem Food- und Non-Food-Sektor enthält (das Bild stammt von der Internetseite https://www.veganbox-shop.de/):



Und weil ich es einfach nicht lassen kann, habt ihr einmal die Chance auf einen Mittwoch mit mir: wir starten mit 1-h-Oats oder einer Schnitte Brot mit Kirschmarmelade und Yogitee. Mittags lesen wir dann einträchtig das Veggiejournal und essen eine Portion Spaghetti Bolognese, bevor wir nachmittags in der Kochfibel nach neuen Rezepten stöbern. Dazu gibt es eine Tasse weißen Tee und selbstgemachtes Gebäck (Cookies sind nur ein Beispiel, Ergebnis kann abweichen je nach Laune der Bäckerin). Abends schauen wir dann bei einer Portion Mandelpudding meinen Lieblingsfilm Adams Äpfel.




Neun Personen können also bei mir etwas gewinnen - ich freue mich auf eine zahlreiche Teilnahme!

Nun ruckzuck die Boards gesichtet und euren Naschkatzengeheimtipp abgegeben, denn ihr könnt nur bis zum 01.08.2014 teilnehmen - ab morgen geht es dann bei Regina von muc.veg.blogspot.de weiter.