Mittwoch, 28. November 2012

Kartoffelgulasch

Hmmmm, heute habe ich einen kleinen Kater (zu den beiden, die hier ohnehin rumspringen) und brauchte daher etwas Deftiges. Für das folgende Kartoffelgulasch habe ich meist alles im Haus, es schmeckt unheimlich lecker und sättigt total.

Man nehme...

1 kg Kartoffeln (die Hälfte mehlig- die andere Hälfte festkochend)
2 Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch

1 Karotte
etwas Chili
2 rote Paprika
1 Päckchen passierte Tomaten (500g)
2 Lorbeerblätter
1 TL Paprikapulver (süß)
1/2 TL Paprikapulver (rosenscharf)
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zwiebel, Knoblauch und Chili würfeln und in 1 EL Olivenöl glasig braten. Die gewürfelte Möhre dazu und mitbraten. Paprika und geschälte Kartoffeln in gleichgroße, mundgerechte Stücke schneiden. Ebenfalls mitbraten und mit den passierten Tomaten ablöschen. Alles mit Wasser auffüllen, so dass alles knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist.
Lorbeerblätter und Paprikpulver hinzufügen. Würzen.
Alles ca. 15 min. mit Deckel köcheln lassen, dann den Deckel abnehmen und so lange weiterkochen, bis die Kartoffeln schön weich sind und der Sud eingekocht ist.


La Familia

Dauer: 15 min. schnibbeln + 35 min. kochen lassen und umrühren = 50 min.

Kommentare:

  1. Das MUSS ich unbedingt nachkochen!
    :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerade habe ich 3 Teller davon in mich reingeschaufelt - njamnjamnjam ;)

      Löschen