Freitag, 16. November 2012

Vegan Wednesday #6



Einen unspektakuläreren Vegan Wednesday (diese Woche sammelt Cara) als den dieswöchigen gab es bei mir noch nicht. (By the way: ich sollte in die Werbung gehen - der erste Satz macht doch direkt Lust auf mehr.. ;) )

Daher kommt die Zusammenfassung kurz und schmerzlos daher.

Frühstück:
Mir ist erst nach dem Umrühren eingefallen, dass ja Mittwoch ist (morgens um 7.00 ist die Welt eben noch etwas verrutscht), daher das allmorgendliche Frühstück in Bestform (aber aus der absoluten Lieblingsschüssel!!!).


Mittags gab es eine Couscous-Gemüse-Pfanne, eines meiner liebsten Gerichte mit viel frischem Gemüse, Zitronensaft und Kräutern abgeschmeckt.





 Dann ging es ab in die Uni. Es stand etwas ganz besonderes auf dem Programm: Durch Zufall konnte ich an einer Führung durch den TRIGA-Kernreaktor teilnehmen, der an unserer Universität betrieben wird. Der Reaktor ist einer von insgesamt 38 TRIGA-Reaktoren, die vor allem für Training, Research und Isotopenproduktion eingesetzt und von der Firma General Atomic hergestellt werden.
Das hat zwar nichts mit Essen zu tun und der ausführlichere Bericht findet sich auch an anderer Stelle. Nichtsdestotrotz MUSS ich einfach ein Foto des Reaktors auch an dieser Stelle zeigen - es war einfach sehr informativ und eine der letzten Gelegenheiten, da im Zuge des Atomausstieges eventuell auch solche kleineren Reaktoren abgeschaltet werden (da ich Atomkraft mehr als kritisch gegenüberstehe, begrüße ich das natürlich, trotzdem war es eine sehr interessante Erfahrung).


Abends gab es dann einen leckeren Feldsalat mit Gurke und Paprika. Dazu gesellte sich ein Scheibchen Brot mit Paprika-Zucchini-Streich (ALDI Bio) und eine Tomate.



 

Ich gelobe feierlich Besserung: Heute wurde meine neue Küche ausgesucht und ich bekomme noch vor Weihnachten einen Ofen und ein Ceranfeld. Momentan schlage ich mich ja mit einer Platte durch, da macht Kochen einfach nicht so viel Spaß...
Aber bald finden sich an dieser Stelle geradezu kreativste Kochergüsse (nehme ich mir zumindest ganz fest vor ;) ).



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen