Montag, 17. Dezember 2012

Mama backt vegan

Samstag rief mich meine Mama an:
"Du, sag mal, wie kann ich denn die Eier in Mürbeteig ersetzen?"
Ich schlug Leinsamen oder Banane vor, da sie kein Sojamehl da hatte.
"Leinsamen sind mir zu kompliziert - also nehme ich doch einfach eine reife Banane."
Margarine hatte sie auch noch im Kühlschrank (Rest meiner Apple-Pie-Aktion) und so stand mein Geschwisterkind gestern Abend nicht nur mit 2 Zitronen (die ich dann doch nicht gebraucht habe) sondern auch der folgenden Schachtel vor meiner Tür:


Darin verbargen sich 4 Nussecken (mit veganem Mürbeteig gebacken - lecker und ich finde, man schmeckt nicht raus, dass hier mit Banane gearbeitet wurde) und ein Chocolate-Chip - extra mit Zartbitterschoki gemacht. Die Fettdatscher auf dem Zettel rühren von den klebrigen Händen, die ich nach Verspeisen der ersten beiden Nussecken hatte:


Ich frage sie bei Gelegenheit mal nach dem Nussecken-Rezept, die schmecken nämlich wirklich himmlisch und ich finde es einfach ganz und gar fabelhaft, dass meine Mama sich so viele Gedanken um mich macht - und sie scheint nicht die einzige Mama zu sein, die sich so auf ihr Töchterchen einstellt... :)

An dieser Stelle möchte ich daher ein riesengroßes Dankeschön loswerden - es bedeutet so unendlich viel, zu wissen, dass man Rückhalt hat - egal, was man auch macht.

Das Weihnachtsmenu habe ich gerade mit Papa am Telefon besprochen: Zum Nachtisch bekommt er seine Brownies, meine Ma in der Vorspeise Nusspralinen und das Geschwisterkind den Erbsen-Minz-Dip im Hauptgang.

Unser Weihnachten wird tierleidfrei - es ist einfach wundervoll!!!

Nun wünsche ich euch eine schöne Vorweihnachtswoche - ich werde noch einiges mit Geschenkebasteln zu tun haben, aber darauf freue ich mich ganz besonders.

Etwas weinlastig, dafür mit Rentiergeweih :)

Kommentare:

  1. Ach, Mütter sind doch was schönes, nicht? <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön und unersetzlich... :))

      Löschen
    2. Oh ja, das sind sie. Meine hat mir (hinter meinem Rücken) vegane Lebkuchen und Kekschen gebacken und bestellt. <3

      Der Kuchen sieht genial aus.
      Alles Liebe,
      Nora ^^

      Löschen
  2. Toll, dass deine Mutter sich so auf die einstellt. Die Eltern meines Freundes haben uns zum Nikolaus auch eine riesen Dose selbstgebackene vegane Plätzchen geschenkt, obwohl mein Freund 'nur' Vegetarier ist. Hat mich auch unheimlich gefreut :)

    Das Bild ist übrigens sehr knuffig :)

    Lg Federchen

    AntwortenLöschen