Donnerstag, 31. Januar 2013

Fitness-Challenge Februar 2013


TomTom im Fahrradkorb? Was ist denn bei Frau Schulz los?! 
Klaro, es gibt eine weitere Challenge und das Hause Schulz macht gerne mit :)

Der Winter kam, bald geht er wieder, nur leider, leider, leider hält sich der angefutterte Hüftspeck der letzten Winter-Depressions-besiegenden-Back-Aktionen wacker auf der Hüfte.


Entdeckt habe ich sie bei der lieben miss viwi, geleitet wird sie von selbstbewusstleben.

Ziel ist es, den kürzesten Monat diesen (so wie jeden) Jahres zum gemeinsamen Sporteln zu nutzen.

Kristins Regeln habe ich der Übersichtlichkeit halber nochmal aufgeführt:

  • Macht mit, wenn ihr einen Motivationsschub braucht und fit werden wollt!
  • Seid in den 4 Wochen so aktiv wie möglich: Workouts, Laufen, Krafttraining, Rad fahren, Yoga...egal was. Alles zählt!
  • Gönnt euch einen Tag Pause, wenn euer Körper danach verlangt! Aber hört genau hin, ob sich da nicht euer Schweinehund zu Wort meldet.
  • Um mit euch in den Austausch zu kommen, poste ich meine sportlichen Aktivitäten auf Twitter und Facebook. Da ich insbesondere Workouts machen werde, zeige ich euch täglich meine Workout-Vorschläge und Scores.
  • Erzählt mir, was ihr macht...egal ob per Kommentar auf meinem Blog, bei Facebook oder Twitter oder wie auch immer.
  • Dokumentiert jeden Tag für euch, was ihr sportlich gemacht habt! Das motiviert euch gleich für den nächsten Tag!
  • Motiviert andere und ladet sie ein mitzumachen! Die Challenge soll leben. Also schreibt gern auf eurem eigenen Blog darüber, gebt das Video weiter, ladet Menschen ein, die auch eine Starthilfe brauchen oder was euch noch so einfällt. Hauptsache, wir werden viele!

Ich finde das einfach klasse!!!
"Oh oh, worauf habe ich mich da bloß eingelassen?!"

Meine Ziele für den kommenden super-fitten Monat sind:

- Jeden Morgen 10 min. Gymnastik
- Crosstrainer malträtieren (mind. 5x pro Woche)!
- Radfahren (Bus ist nur an Fastnacht erlaubt ;) )
- Viermal schwimmen gehen
- Insgesamt 28 h Sport (danke an miss viwi und Laura für diese Idee)   alles, was mich zum schwitzen bringt, zählt als Sport ;)
- 5 neue Work-Outs ausprobieren
- Mein Trampolin aus dem Winterschlaf erwecken und pro Woche 1 h springen

Juhuuuuuu!!! Allein, das aufzuschreiben, macht ein tolles Gefühl - und ich weiß, ich kann es schaffen! Sport ist sooooo wichtig für mich geworden und ich freue mich schon total auf die Challenge.

Von den veganen Bloggern habe ich bis jetzt Petra, miss viwi und Laura entdeckt, Salka hat sich ebenfalls angeschlossen - wäre diese Aktion nicht auch etwas für euch?




TomTom ergreift die Flucht - "Sport ist Mord", brüllt er noch.. Aber Frauchen lässt sich nicht unterkriegen: ab morgen geht's los und wie bei anderen Aktionen gibt es mindestens einmal wöchentlich eine Zusammenfassung der bisher erreichten Ziele!

Kommentare:

  1. Eine tolle Sache! Ich wollte den Februar auch zum Sportmonat erklären, vll beteilige ich mich an der Fitnesschallenge, gemeinsam - wenn auch nur virtuell - ist's ein bischen leichter und motivierender.

    "Sport ist Mord" denkt sich mein Katerchen sicher auch jedesmal wenn ich ihn als Trainigsgerät missbrauche (ein 8kg Kater eignet sich einfach hervoragend als Gewicht bei Kniebeugen ;)

    LG und viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
  2. ...wooohooo...!!!...super, dass du auch mitmachst, freut mich total...ich freu mich auch so über diese tolle Idee, ich hab die letzten zwei Tage schon etwas vorgelegt, weil ich heute leider nicht die Möglichkeit habe zu trainieren, ab morgen gehts's dann so richtig los...

    ..viel Spaß, ich freue mich darauf mit dir und all den anderen Teilnehmerinnen Erfahrungen auszutauschen...

    yeahh...

    vegan l♥ve&peace, miss viwi

    P.S.: Danke für die Erwähnung.

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee! Ich hab auch einen festen Sportvorsatz: jeden Morgen direkt nach dem Aufstehen geht's auf den Stepper! Angefangen hab ich diese Woche mit 10 Minuten und werde das jetzt jede Woche um 5 Minuten steigern, bis ich bei 30 Minuten bin. Sobald das Wetter wieder einigermaßen ist will ich auch mit dem Fahrrad ins Büro fahren. Und wenn ich dann noch endlich wieder zu meinem Ballettkurs gehe und mit dem geplanten Kampfsport anfange bin ich bald völlig gestählt ;)
    Und das mit der Größe kenn ich, ich bin auch ein Zwerg und mein Zielgewicht ist deinem relativ ähnlich :)
    xo Zoe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Zoe,
      das klingt nach nem super Plan!
      Ich mache jeden Morgen so ein bisschen Gymnastik und heute stand ich vorm Frühstück 60 min. auf dem Crosstrainer.. Freitag kommt dann die Zusammenfassung der letzten 4 Wochen, eine war ich leider krank, daher hab ich das mit dem Schwimmen nicht geschafft, aber Freitag mehr ;)
      Mit dem Rad fahre ich auch viel herum, damit integriert man Sport total angenehm und easy in den Alltag und hat kaum zeitlichen Mehraufwand, das kommt mir auch sehr entgegen..

      Bis bald,
      Frau Schulz

      Löschen