Mittwoch, 30. Januar 2013

Vegan Wednesday 2013/4


Sodale, ein neuer Mittwoch. Es sammelt Julia auf ihrem nagelneuen Blog von mixxed green.
Diesmal ohne großen Worte - mein Essen (lecker war's!):

Frühstück

Porridge mit Mohn (einfach 10 g Mohn mit den Haferflocken kochen und quellen lassen), 
dazu Schattenmorellen


Mittag

Resteessen aus Kartoffeln, Zwiebel, Möhren, Räuchertofu und Artischockenherzen, 
abgeschmeckt mit Tahin


Nachtisch I

selbstgemachtes Müsli von der allerbesten Vichteline dieser Welt 
(übrigens schmeckte es seeehr lecker und kam gar nicht krümelig, 
sondern schön crunchy bei mir an - wie cool ist es überhaupt, 
einen Brief zu erwarten und neben zuckersüßen Katzenfotos und 
einem tollen Brief auch noch eine Tüte mit 
selbstgemachtem Müsli aus dem Umschlag zu fischen?! ;) ), 
dazu 1/2 Apfel und Silch 


Abendessen

Rohkostteller aus 1/2 Fenchel, 1 Möhre, 1/2 Paprika, 
1 Romana-Salat, dazu einen Joghurt-Zitronen-Dip und 
zwei Scheiben Knäckebrot mit Rucola-Tomate-Streich von der Zwergenwiese 
 

 Nachtisch II

Sojajoghurt mit Früchten



Betthupferl

Mio
 (TomTom testet gerade seine Regenfestigkeit draußen)
 

Kommentare:

  1. Das wird wohl ein Porridge-lastiges Vegan Wednesday-Board :D
    Sehr lecker sieht das bei dir aus. Und auch dein Resteessen tönt überaus gut! :)

    AntwortenLöschen
  2. Dein Resteessen sieht tatsächlich total superlecker aus! Mhhh, jetzt bekomme ich Hunger!
    Aber das Betthupferl ist auch super! :D
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh mit dem Mohn und den Kirschen da hättest du mich ja ;). Das andere sieht auch sehr lecker aus. Gut, dass ich auch gerade Abendbrot gegenssen habe. Aber was ich echt mal sagen muss, das Wort "Silch" klingt für mich nicht gerade appetitanregend :D. Wo hast du denn den Begriff aufgeschnappt?

    Schöner vegan wednesday wieder. Damit gute Nacht,

    Nini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, "Silch" schreib ich immer, wenn ich zu faul bin, Soja-Drink auszuschreiben :D
      Den Begriff hab ich einem der unzähligen Blogs gelesen (ich bin also teils unschuldig ;) )..

      Löschen
    2. Hahaha Silch ist echt gut! Das hab ich noch nie gehört.

      Wieder ein sehr sehr feiner Tag, den du da hattest. Resteessen ist sowieso immer super, das mag ich auch gerne am Ende der Woche.

      Liebste Grüße vom Kekschen

      Löschen
  4. Lecker! Porridge mit Mohn esse ich auch sehr gerne. Einen guten Geschmack haben Sie da Frau Schulz :o)

    AntwortenLöschen
  5. Ich muss morgen auch mal Porridge machen. Und nen Rohkostteller könnt ich auch mal wieder vertragen :)

    Hast aber gut geschlemmt heute ^^
    LG
    Jess

    AntwortenLöschen
  6. Du hast dein Essen aber schön angerichtet. Vor allem den Frühstücks-Porridge mit Mohn muss ich mir merken. Das klingt echt lecker!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Ui, ich will sofort so ein Mohnporridge haben! Der Rest sieht auch sehr gut aus (besonders der Kater ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab dich getagged: http://vegangesund.blogspot.com/2013/01/liebster-award.html
    Viel Spaß beim Fragen beantworten!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Hi Frau Schulz,

    Vichteline freut sich, dass ihr Müsli heil bei dir angekommen ist und deinen Geschmack getroffen hat.
    Bin schon am Austüfteln einer weniger nussigen, dafür fruchtigen Variante (Nüsse schmecken zwar super lecker, aber wenn ich jeden Tag mit so vielen Kalorien in den Tag starte, wächst mein Bauch immer weiter...)

    LG

    AntwortenLöschen
  10. Das Porridge teste ich morgen früh mal, wenn ich das schaffe. :)
    Mit Mohn und Kirschen klingt so verlockend und da alle so begeistert sind von dem Zeug...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen