Dienstag, 19. Februar 2013

Essen2go #2 und Mittwochsbox #5 (Fleischlos zur Fastenzeit)


 
Ich hatte ja schon von der Leckerbox erzählt. Simone macht seit kurzem jeden Mittwoch eine Aktion: Mittwochsbox nennt sich diese und gezeigt werden soll das, was man sich mittwochs so zu Essen mitnimmt. Diese Woche lautet das Motto "Fleischlos zur Fastenzeit", was mir (und einigen anderen) nicht soooo schwer fällt ;)

Da es morgen wieder ins Büro geht, habe ich mir heute schon das Essen für morgen vorbereitet. Krankheitsgeplagt soll es ein Antipasti-Salat mit Tofubällchen sein (er wird morgen nochmal fertig fotografiert).

Man nehme...
...für das Salatbett
75 g Bio-Rucola

Waschen, trocknen lassen, in eine Box, in den Kühlschrank, Teil 1: fertig.

Dauer: 5 min.

...für die Antipasti
1/2 Zwiebel
4 Champignons
1/2 Paprika
85 g Zucchini
65 g Aubergine
1 TL Olivenöl
Thymian, Salz, Pfeffer
Saft 1/2 Zitrone

Alles in seeeeehr feine Streifen schneiden.
Dann das Gemüse wie hier aufgereiht in dem Olivenöl anbraten, mit Salz, Pfeffer und getrocknetem Thymian abschmecken.
Zum Schluss den Saft 1/2 Zitrone darüberpressen, abkühlen lassen.
In eine Box, in den Kühlschrank, Teil 2: fertig.

Dauer: 15 min.

...für die Tofu-Bällchen (insgesamt 20 kleine Bällchen)
Hier habe ich mich an einem Rezept von Vegan Guerilla orientiert, es allerdings ebenfalls meiner Fastenzeit angepasst.

200 g Naturtofu
1 Schalotte
40 g Dinkel-VK-Mehl
eine handvoll glatte Petersilie
1 TL zuckerfreien Senf (bspw. von Zwergenwiese)
2 EL Tahin
2 TL Sesamöl
2 - 3 EL Wasser
Pfeffer, Salz, Paprikapulver rosenscharf
Öl zum anbraten, Mehl zum wälzen

Tofu mit einer Gabel zerdrücken. Die feingewürfelte Zwiebel ebenso wie die gehackte Petersilie dazugeben, umrühren. Dann die restlichen Zutaten zufügen und alles zu einer formbaren Masse verkneten. In einem tiefen Teller etwas Mehl verteilen, Bällchen formen, Bällchen im Mehl hin- und herwälzen und auf einen Teller setzen. Die fertig bemehlten Bällchen in Öl goldbraun anbraten.
In eine Box, in den Kühlschrank, Teil 3: fertig.

Dauer: 20 min.

Gesamtzeit: 40 min. für einen wahnsinnig leckeren Mittagssnack.



Das Prinzip ist denkbar einfach:
Im Büro werden die einzelnen Komponenten auf einem Teller zusammengeführt. Foto davon folgt morgen, das kann dann als weitere Salatvariation für den Keks herhalten ;))

Kommentare:

  1. Die Tofubällchen sehen ja toll aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schmecken auch super (bestätigte gestern auch ein Omni ;) )..

      Löschen
  2. Mhh sieht verdammt lecker aus. Machst du dir immer so viel Aufwand für das Mitnehm-Mittagessen? Die Tofubällchen sind übrigens abgespeichert. Die sehen echt köstlich aus.
    Lass es dir schmecken und ganz gute Besserung wünsche ich dir!

    LG,

    Nini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nini,
      naja, immer mache ich nicht so viel.. Aber da ich meist etwas zu essen mitnehme (ist ja nicht nur leckerer, sondern schont auch die Studi-Geldbörse), brauche ich einfach Abwechslung.. Und da ich auf Vorrat koche (bspw. nehme ich heute 4 Tofu-Bällchen mit, 3 gab es gestern zu naschen, 6 zum abendlichen Salat, also sind für morgen Mittag noch 7 Stück übrig) nimmt das auch nicht so viel Zeit in Anspruch :)

      Löschen
  3. Oh Frau Schulz, wie schön, dass du auch dabei bist, ich habe meine Leckerbox auch schon vorbereitet.
    Ich hoffe allerdings, dass meine sich nicht verstecken muss, wenn ich mir deine so anschaue.
    Leckerbox trifft es bei dir nicht ganz, es sollte besser OBERLeckerbox heißen :-D

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen!
    Ich hab dich über die LeckerBox gefunden und wunder mich jetzt, warum ich nicht schon früher hier war... Sehr schön bei dir! Und die Tofubällchen klingen wirklich lecker, mir ist sowas nur meistens zu viel Aufwand für's Mitnehm-Essen...
    Einen wunderschönen Tag und liebe Grüße,
    Zoe

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Frau Schulz,
    das sieht voll lecker aus bei Dir. Vielen lieben Dank fürs mitmachen.
    Liebe Grüße
    LeckerMone :-)

    AntwortenLöschen
  6. Ahhh sehen die Bällchen gut aus O_o ! Ebenfalls auf die To Do liste gepackt, allerdings muss ich dafür noch n paar Sachen einkaufen ^^
    Greetz

    AntwortenLöschen