Mittwoch, 20. Februar 2013

Was sollen wir fasten, 7 Tage lang?! & Vegan Wednesday 2013/7



Heute ist der 7. Tag meiner Fastenaktion und zugleich der zweite zucker-, alkohol- und weißmehlfreie Vegan Wednesday. Gesammelt wird dieser Tage bei Julia von mixxed greens.

Di, 19.02.2013:
Ich bin euch noch das Abendessen schuldig. Es gab einen Rucolasalat mit gebratenen Champignons und Tofu-Bällchen, als Nachtisch je 1/2 Mini-Muffin dieser fastinisierten Banane-Erdnuss-Muffins.
Fotos wurden keine gemacht, heute ist ja Vegan Wednesday, da kommt ohnehin die vooooolle Fotodröhnung :)

Mi, 20.02.2013:

Frühstück, 7.00
Es gab eine weitere Runde Frau Schulz trifft Porridge, diesmal aber sehr erkältet und daher mit so viel Zimt gewürzt, dass dieser auch die erkälteten Geschmacksknospen erreicht.



Frühstück Teil II, 7.30
Ich bin zwar erkältet, aber trotzdem habe ich Appetitt auf die gestern fabrizierten Muffins gehabt. Köstlich, köstlich, trallalalalaaaaa - vor allem mit dem Obstbett aus frischer Mango und Heidelbeeren. VITAMINE am Morgen vertreiben Erkältungskummer und Sorgen - Banane-Erdnuss-Muffin mit Heidelbeeren:


Mittagsmahl, 12.00
Gestern habe ich ja schon einen Antipasti-Rucola-Salat mit Tofu-Bällchen vorbereitet, da ich heute ins Büro wollte. Daraus wurde nichts (Fieber, Erkältung, MITLEID!!!), ich sitze zuhause und schreibe Hausarbeit (Thema: "Was ist das Maß für moralisches Handeln nach Aristoteles?"). Egal, der Wille war da und es hat auch was für sich, sein Mittagessen binnen 3 Minuten fertig zu haben. Zudem passt der fertig drapierte Salat auch hervorragend zu Cookies aktueller Salat-Sammel-Aktion "Best Dressed":



Zum Tee danach gab es einen naturbelassenen Banane-Erdnuss-Muffin, diesmal mit Obst und Yofu (2 Muffins folgten noch, es war halt gar so lecker, aber die habe ich nicht mehr fotografiert).

 
Damit endet mein Vegan Wednesday.
Fasten läuft zusätzlich zu den Tabu-Produkten Zucker, Weißmehl und Alkohol heute nach dem System von miss viwi, diesmal sind Dinner cancelling und mal-sehen-wieviel-Stunden-es-diesmal-werden-Fasten angesagt. :)

Letzte Mahlzeit vor dem nächsten Fastenintervall um 13.30.


Passend zum Pferdefleischskandal hat Julia außerdem dazu aufgerufen, Fotos der Haustiere zu zeigen, die niemals in einer Lasagne landen werden. Gut, dass die zwei Fleischbällchen, die bei mir wohnen, zu haarig sind - denn eigentlich habe ich sie zum Fressen gern...


Ich hoffe wirklich, dass es mir morgen deutlich besser geht. Gerne würde ich nämlich wieder Sport machen, aber mit Fieber, Schniefnase und dickem Kopf ist das eher keine so gute Idee... ;))

Kommentare:

  1. Deine beiden Fleischbällchen sind ja sowas von süß, kein Wunder, dass du sie zum Fressen gerne hast!
    Trink mal einen Liter Ingwertee mit Zitrone, das hilft mir immer super gut, wenn ich krank bin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp, ich hab schon 2 Liter Kräutertee intus und schnibbel mir jetzt mal ein bisschen Ingwer zurecht.. Da hilft wohl nur Ruhe und Geduld, dann kuriert sich das schon von alleine aus.. :)

      Löschen
  2. Dann wünsch ich dir auch mal gute Besserung! So einen deiner Muffins hätte ich jetzt auch gerne.
    Früher hab ich übrigens total viel und gerne Porridge gegessen und es ist bei mir etwas in vergessenheit geraten, doch seit du wieder so oft Porridge postest, kommt es bei mir auch wieder öfters auf den Tisch.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny,
      die Muffins waren auch echt lecker (wobei 4 an einem Tag vielleicht etwas zu viel des Guten waren ;) ).
      Porridge ist auch klasse, freut mich, wenn es ihn/sie/es jetzt auch wieder mehr bei dir gibt :)

      Löschen
  3. Das Mittag sih ja, wie man gestern schon erwarten konnte, suuuper lecker aus. Das würd ich jetzt gern verspeisen. Hunger! Ab an den Herd ;)

    LG,

    Nini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nini,
      merci für die netten Worte. Geschmeckt hat es auch noch - was will man mehr? ;)

      Löschen
  4. Gute Besserung!
    Studierst du Philosophie? Und arbeitest nebenbei in einem Büro?
    Sieht alles sehr lecker aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, ich brauche immer gaaaanz viel Zuspruch, wenn ich krank bin ;)
      Ja, ich studiere Philo als Erweiterungsfach und bin Werksstudentin in einem Büro, um mein Studienleben ein bisschen zu subventionieren :)

      Löschen
  5. Das Katzenbild ist ja wieder mal allerliebst! Gute Besserung dir und durchhalten!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Regina, heute konnte ich zumindest schon fast durchschlafen.. Kranksein ist einfach lästig.

      Löschen
  6. Hach, Blaubeeren! :)
    Was ist das lustige Gestreusel auf dem Yofu?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind geröstete Kokosflocken: einfach 1 EL Kokosflocken ohne Fett bei mittlerer Temperatur in einer Pfanne rösten - schmecken herrlich und besonders gut, wenn sie auf den kühlen Yofu treffen (das knackt dann auch noch so schön :) )

      Löschen
  7. Na so würde ich Fasten ja auch glatt mitmachen :)Sieht alles im wahrsten Sinne des Wortes zum Reinbeißen aus (natürlich bis auf die Katzen, die dafür sehr süß aussehen, hihi)!

    Ohje, ich bin auch gerade krank und ich kenn den Stress mit dem Arbeiten und gleichzeitigem Hausarbeiten schreiben nur zu gut. Wünsche dir eine baldige und gute Besserung :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. (Manchmal beiße ich auch in die Katzen, schmeckt aber nicht ;)) ). Dann wünsche ich dir ebenfalls gute Besserung, scheinbar geht die Grippewelle gerade um.. Ich hoffe bloß, wenn ich die hinter mir habe, hab ich den Rest des Jahres meine Ruhe..

      P.S.: Hieß es nicht mal, vegan sei ein Allheilmittel und man würde nie mehr krank werden? Damn, stimmt nicht, wo ist die nächste Lasagnestation??

      Löschen
  8. Dein Essen, besonders die Tofubällchen und die Banane-Erdnuss-Muffin, sehen mal wieder sehr lecker aus. Werd bald gesund; liebe Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Der Salat sieht so lecker aus! Da habe ich auch Lust zu fasten (:
    Und die Idee, Fotos der Haustiere zu posten ist ja toll! Meine Ella wird auch nie zu Lasagne! Deine beiden Kätzchen sind herzallerliebst!

    Ganz liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Anna, es gibt doch nichts tolleres als tierische Mitbewohner.. ;)

      Löschen