Freitag, 22. März 2013

Vegan Wednesday 2013/11


Hui, die Zeit vergeht wie im Flug!
Schon wieder kam ein Mittwoch, schon wieder wurde die Kamera gezückt und alles Essbare fotografisch festgehalten. Gesammelt wird diese Woche bei Carola von twoodledrum.

Ich bin ziemlich erleichtert, dass ich mich nicht als einzige schon vorher durch die Beiträge wühle, aber auf das Pinterest-Borad warten fällt halt gar so schwer, vor allem, wenn Ungeduld der zweite Vorname ist ;)

Der Tag startete (wie aktuell fast immer) sehr früh gegen 5.00. TomTom und Mio freuen sich natürlich, wenn ich so früh wach bin, da ich dann brav die Tür öffne, zu nachtschlafener Zeit Futter bereitstelle und überhaupt das ganze Haus zu Leben erwacht.
Wie dem auch sei - Frühstück war (überraschenderweise) PORRIDGE. Diesmal mit gerösteten Cashews, 1/2 Banane, 1 Kiwi und 3 Erdbeeren:


Mittags überfiel mich dann die Salat-Lust.. Mag am Wetter liegen, das nicht mehr ganz so trist ausschaut wie noch vergangene Woche, jedenfalls gab es passend zum kalendarischen Frühlingsanfang eine Riesenportion Salat, dazu gebratene Champignons, Zucchini und Räuchertofu:


Nachtisch gab es selbstverständlich auch. Wieder einen Salat (es könnte wirklich der Frühling sein, der Suppe und Co. vertrieben hat), diesmal Obstsalat mit 1/2 Banane, 1 Apfel, 1 Kiwi und 1 Erdbeere. Dazu gab es ein paar Mohnplätzchen mit Cashew-Kruste.


Das war's auch schon. Wirklich. Nichts verheimlicht.
Tatsächlich gab es abends noch ein Glas Gin Tonic (eventuell auch eins mehr ;) ), allerdings ist das nichts Essbares und wurde daher auch nicht fotografiert (-ok, ich hab's vergessen, sorry ;) ).


Um mal zu zeigen, wie schön der März vor einem Jahr war:
Mio im März 2012, man beachte die schöne Sonne und das ganze Grünzeug!!!

Kommentare:

  1. Hallo Frau Schulz,
    auf deinen Post habe ich schon gewartet und es sieht wie zu erwarten alles sehr lecker aus! ;)
    Auf Erdbeeren freue ich mich auch schon ganz arg!

    Liebe Grüße, Isabel
    (Übrigens habe ich meine Blogadresse geändert und werde über GFC nicht mehr angezeigt:
    www.grueneliebe.blogspot.com)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen lieben Kommentar. Ich tausche Kartoffelpü gegen diese leckeren Mohnkekse :)
    Diese Kombination ist letztens aus der Not entstanden, da wir noch Avocado hatten, die schnell weg musste. Also in Kartoffelpü geschnibbelt und für lecker empfunden!
    Gewürzt habe ich das Ganze normal, wie sonst auch.

    Liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen
  3. Ach Mio, mein Mio, ich bin in Dich verliebt!♥
    Frau S., da kannste mich nur noch mit Deinem farbenfrohen und sicher wohlschmeckenden Essen von ablenken. :-) Ich mach mich dann mal auf den Weg zu Dir! *hihi*

    Liebe Wochendendgrüße von Anemone, die sich vorhin auf Deinem Pinterest angetrieben hat ...

    AntwortenLöschen
  4. Toller VW !! Und die Katze ist ja sowas von süß, das es mir ein großes Lächeln auf die Lippen zaubert!
    GLG

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Frau Schulz,

    dein VW zaubert Frühlingslaune herbei..rote Erdbeeren..wie schön..die Mohnplätzchen mit Cashew-Kruste sehen äußerst lecker aus. Was mit Mohn hatte ich schon ewig nicht mehr und werde die Kekse demnächst ausprobieren.. Vielleicht am So?

    Ich bin nämlich auch ein echter Süßschnabel ;).
    Sei lieb gegrüßt

    AntwortenLöschen
  6. Plätzchen mit Salat ist auch mal eine interessante Variante ;)

    AntwortenLöschen
  7. Die Katze ist echt süß <3 Ich wünschte auch, das Wetter wäre besser. Unser Katzenopa könnte etwas frische Luft sehr gut gebrauchen, er sieht gar nicht gut aus :(
    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
  8. Waaas so sah der Märze vor einem Jahr aus! Krass. Wir haben gestern bei einem Konzert in einer unbeheizten Minusgradscheune uns die Füße erfroren und es sollte doch tatsächlich schon Frühling sein. Leckeres Mittagessen ;)

    LG,

    Nini

    AntwortenLöschen
  9. Frau Schulz, ich hatte dich schon vermisst! :)

    5h morgens? das ist doch hoffentlich nur temporär so? Ich beschwere mich jedenfalls nie wieder darüber um 6h aufstehen zu müssen...

    Omnomnom Salat, aber für mich bitte ohne Champignons.

    Deine Katerchens haben's aber fein, spätestens im April können sie hoffentlich wieder die Sonne genießen und müssen nicht mehr im Schnee rumstiefeln :)

    AntwortenLöschen