Dienstag, 9. April 2013

Orangen-Marzipan-Pralinen

Zur Abwechslung zeige ich euch mal wieder ein leckeres Pralinenrezept, das sich ganz ausgezeichnet für den kleinen Heißhunger zwischendurch eignet.

Man nehme...

100g Mandeln (ganz)
85 g Marzipan
Saft 1/2 Orange
20 g Kokosraspeln
15 g Agavendicksaft
1/2 TL Zimt
25 g Mandeln gemahlen
Kokosflocken, Kakao

Alles mischen und pürieren. Gemahlene Mandeln erst danach unterheben. Kugeln formen und in gerösteten Kokosflocken bzw. dunklem Kakao wälzen.
Die Kugeln sollten ca. 1 - 2 h im Kühlschrank härten, dann kann man sie verpacken, verschenken oder einfach selbst naschen ;)



Großküchenflavor für 34 Pralinchen

Dauer: 5 min. Zutaten mischen + 15 min. Kugeln formen und in Köstlichkeiten wälzen = 20 min. tatkräftiges Werkeln

Kommentare:

  1. Die Fotos sind super, die Kugeln sehen aus als ob sie direkt in meinen Mund fallen wollen hehe ich würde zu gern kosten, kann mir nicht ganz vorstellen, wie das mit dem Orangensaft schmeckt.

    AntwortenLöschen
  2. Yummie, die muss ich glaub ganz unbedingt und dringend nachmachen, das ist genau nach meinem Geschmack!!!

    Grüßle Jessi

    AntwortenLöschen
  3. wow, die sehen sehr toll aus.

    liebe vegane Grüße, miss viwi

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen ja aus wie gekauft. Toll! Ich glaube, die sind nicht nur was für den kleinen Heißhunger sondern auch perfekt zum Verschenken! :-)

    AntwortenLöschen
  5. Huch die Bilder kommen mir bekannt vor :D Irgendwie komm ich so selten zum blog lesen das ich erst jetzt durch deinen Kommentar bei mir über deinen Blog gestolpert bin: gefällt mir :D

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Oh und fast vergessen: ich empfehle Dänische Delikatessen ;) <3 Mads Mikkelsen

    AntwortenLöschen
  7. Ohmanno, jetzt wo ich gerade alles Süße vom Speiseplan gestrichen habe. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Es grüßt die BIlla

    AntwortenLöschen