Samstag, 20. April 2013

Porridgemania: Marzipan-Porridge mit Johannnisbeeren

Achtung, Achtung, es folgt das letzte Porridge-Rezept bis zum Herbst!

Morgen kommen die Overnight-Oats, doch zuvor soll als "Abschied" von meinem liebsten Frühstück der vergangenen Monate eine meiner Lieblingsvariationen vorgestellt werden.
Es wird Frühling und allmählich kann ich meine Lust auf Beeren nur noch schwer zügeln.. Zwar wachsen noch keine Erdbeeren, geschweige denn Johannisbeeren, aber glücklicherweise funktioniert das folgende Porridge-Rezept auch mit TK-Ware:


Man nehme...
1/2 Tasse Haferflocken
1/2 Tasse Hafermilch
1/2 Tasse Wasser
1 TL Mohn
5 Mandeln
1/2 TL Rosenwasser
25 g Marzipan
1/2 Tasse TK-Johannisbeeren 
1 TL Vanillezucker (nach Bedarf)

Mandeln hacken und in einem Topf ohne Fett rösten. Wenn sie Farbe angenommen haben, Haferflocken und Mohn dazugeben und mit Hafermlich und Wasser ablöschen. Bei niedriger Temperatur ca. 7 - 10 min. quellen lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Nun Rosenwasser, feingewürfeltes Marzipan und Johannisbeeren unterrühren und weitere 3 Minuten ziehen lassen.
Nach Bedarf kann man mit Vanillezucker nachsüßen.

Singlelicious

Dauer: 2 min. Mandeln hacken + 10 min. Porridge rühren und währenddessen Marzipan würfeln = 12 min. bis zum perfekten Start in den Tag

Kommentare:

  1. Mir fehlen deine Porridgerezepte jetzt schon, obwohl ich nur eins nach gekocht habe :)

    Aber ich freue mich auf die Overnight-Oats, die kommen mir in letzter Zeit so oft unter, muss ich wohl oder übel auch mal ausprobieren!

    Mit wehmütigem Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe heute morgen auch den Entschluss gefasst, dass es jetzt erstmal kein Porridge sondern Overnight-Oats geben soll :D Beides sehr lecker, von daher fällt mir der "Abschied" nicht so schwer :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achso und jap, meine Eltern haben auch das Geschirr von Thomas :D

      Löschen
  3. Wow, was für eine Kombi! Die muss ich, als großer Mohn- und Marzipan-Fan, auf jeden Fall mal ausprobieren. :)

    LG Isabel

    AntwortenLöschen
  4. Johannisbeeren, Mohn und Marzipan? Das ist ja echt die perfekte Kombi! Das muss ich unbedingt ausprobieren! Leider hab ich noch nie tiefgefrorene Johannisbeeren im Geschäft gesehen, also muss ich es vielleicht erst mal mit Himbeeren ausprobieren :-)
    lg Simone

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein schöner bunter Blog...<3 Danke auch für dein Kommentar ..hab mich sehr gefreut...
    Warum dein letztes Porridge Rezept???
    Viele Grüße und alles Gute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lea,
      es wird leider zu warm für meine Porridge-Liebe - aber das Rezept für die Alternative (Over-Night-Oats) kommt ganz bald (und dann nicht nur eines ;)) ).

      Alles Liebe,
      Frau Schulz

      Löschen
  6. *Lechz* Wie unfassbar gut das klingt! Lass dir sonnige Grüße hier, mein liebes Frau Schulzchen!

    AntwortenLöschen