Mittwoch, 17. Juli 2013

Vegan Wednesday 2013/27

Diesmal schaffe ich es tatsächlich, schon mittwochs mein heutiges Essen zu posten..
Doch warum ist Frollein Schulz so früh dran?! Des Rätsels Lösung: Samstag schreibe ich die letzte Klausur und müsste eigentlich lernen - da verblogge ich doch lieber meinen Mittwoch :)

Cara sammelt in dieser Woche die Beiträge und rief dazu auf, unser Essen im Freien zu zeigen.. Das gab es heute nicht so richtig, da ich tagsüber tatsächlich gelernt habe und daher zwischendurch schnell eine Kleinigkeit aß.. Dafür gibt's eine Freizeit-Limo und ein selbstgemachtes Eis, doch von vorne:

Morgens startete ich mit einem schnellen Haferflocken-Bananen-Melonen-Müsli, dazu gab es eine sehr süße Begrüßung von TomTom. Er weckt mich nämlich seit neuestem jeden Morgen, indem er auf mein Bett hüpft und sich schnurrend und leise maunzend an mich schmiegt. Meist schläft er dann ein, wenn ich endlich aufstehe ;)

Dann gab es eine Runde Nominalmorphologie - thematischer Schwerpunkt sind die Pluralklassen des Deutschen. Im Anschluss besuchte ich eine Freundin und vertiefte mich mit ihr in die Stundenplanung für das kommende Semester - jedes Mal wieder eine tolle Aufgabe -.- Dauerte heute nur eineinhalb Stunden und wird im Oktober nochmal anstehen!
Danach fuhr ich zur Uni, um mit einer anderen Freundin eine Limo im Freien zu trinken. Melonenlimo von Fritz ist soooo lecker - und vegan, wie das Etikett verrät (vorbildlich!):


Kaum daheim angekommen, erwartete mich neben einem vollen Lerntisch ein Eisbergsalat. Ich schnibbelte noch allerlei Gemüse rein, briet etwas Räuchertofu und aß dazu eine Scheibe Brot mit Wilmersburger - klassisches Lieblingsessen :)



Als Nachtisch gab es ein superleckeres Holunder-Minz-Eis auf der Terasse. Wirklich lecker, das Rezept schreibe ich die Tage mal auf!


Zum Abend hin machte ich endlich das, was ich schon seit einiger Zeit vorhatte: Zum Bloggeburtstag von Isabel, die den wunderbaren Blog Grüne Liebe betreibt, forderte sie uns auf, unseren liebsten Sommersalat zu zeigen. Ich habe schon letzte Woche etwas herumexperimentiert, aber jetzt ist er perfektioniert! Das Rezept dazu gibt es morgen, aber ein Foto vorab kann ja nicht schaden. Ich präsentiere: Mango-Avocado-Salat mit Limetten-Chili-Dressing_
 
That's it!
Nachdem TomTom vergangene Woche der absolute Liebling mit dem schicken Melonensmoothie war, gibt es den schwarzweißen Tiger diesmal an seinem Lieblingsplatz - direkt auf dem Fensterbrett, hinter den Jalousien und immer Gesicht Richtung Sonne:


Kommentare:

  1. Liebe Frau Schulz, das sieht ja mal lecker aus; besonders das Holundereis spricht mich an. Beste Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Hahahaha, ich musste grad soo lachen, als ich den Anfang gelesen habe: "Samstag schreibe ich die letzte Klausur und müsste eigentlich lernen - da verblogge ich doch lieber meinen Mittwoch :)"
    - genauso geht es mir nämlich auch heute! Ich habe mich bei allen Leuten in meinem Umfeld gemeldet, denen ich schon lange nicht mehr geschrieben habe, habe geburtstagsgeschenke für meine freundin gesucht, gebloggt, das profilfoto im facebook geändert - nur um nicht lernen zu müssen!
    Nun aber zu deinem Essen: Das Holunder-Minzeis sieht ja toll aus! Selbstgemacht in so einer hübschen Verpackung?? Wie cool!!
    Der Mango-Avocado-Salat sieht ebenfalls toll aus - vor allem mit dem (Minz?)-blatt als verzierung! bin schon gespannt auf die rezepte!
    viel erfolg noch beim lernen :)
    LG Laura

    AntwortenLöschen
  3. Holundereis?!?!?!? WO??? Her damit!!! :-D
    Auf das Rezept bin ich wirklich schon sehr gespannt!
    Lass mir TomTom recht lieb grüßen und Mio natürlich auch (damit da keiner beleidigt ist).

    Alles Liebe, ich geh jetzt gleich in den ersten veganen Supermarkt, der bei uns eröffnet hat :-D

    AntwortenLöschen
  4. Ich LIEBE deine Tischdecke. Wirklich.

    Hoffentlich bist du gut durch deine Klausuren gekommen :) ebenso viele liebe Grüße auf die andere Rheinseite!

    AntwortenLöschen