Freitag, 13. September 2013

Vegan MoFo 2013: Gelbes Linsen-Kokos-Süppchen



Hach, bis jetzt gefällt mir der Vegan MoFo richtig gut. Nachdem ich gestern einen Gastbeitrag bei MamaMia veröffentlicht habe, gibt es heute wieder ein Rezept bei mir.

Ganz kurz und knapp, dafür umso leckerer, folgt nun eine Komposition aus verschiedenstem Gemüse, das leider kein rotes Linsensüppchen werden wollte. So gab es eben gelbe Linsen-Kokos-Suppe und glaubt mir, die ist verdammt schmackhaft!

Man nehme...
2 rote Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
1 Paprika
3 kleine Möhren
ca. 5 cm Ingwer
1 reife Banane
350 g rote Linsen
2 EL Öl
1 Dose Kokosmilch
1 L Gemüsebrühe
4 TL Currypulver
2 TL Cumin
Salz, Pfeffer

Gemüse fein hacken. Dann Zwiebeln und Knoblauch mit den Gewürzen in Öl anbraten. das restliche Gemüse, Ingwer und Banane sowie die Linsen zugeben und mit Kokosmilch und Gemüsebrühe auffüllen.
Alles einmal aufkochen lassen und bei nierdiger Hitze ca. 20 - 25 min. köcheln lassen. Wenn Linsen und Gemüse weich sind, Pürierstab reinhalten und bis zur gewünschten Konsistenz mixxxxen.

Das war es!

Mit einem Klecks Sojajoghurt und etwas frischem Zitronensaft servieren.

La Familia

Dauer: 10 min. Gemüse vorbereiten + 25 min. Kocherei = 35 min. bis zur gelben Rote-Linsen-Suppe


Kommentare:

  1. Oh mein Gott klingt die lecker, ich liebe Bananen und Kokos die Kombi ist ein bissal außergewöhnlich aber die muss ich unbedingt nachkochen.

    Alles Liebe
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Yum! Mit Banane hab ich bisher noch nie gekocht, aber das hört sich verdammt lecker an!
    Übrigens musste heute mein Kürbis dran glauben, er wurde ebenfalls mit Kokosmilch zu einer Suppe verarbeitet ;)

    LG
    jess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich gesagt hat mein Papa mich mal auf die Idee gebracht: Er macht immer einen Reisauflauf mit vieeeel Curry, Gemüse & Banane - und die Banane verträgt sich hervorragend mit Curry. Ich schmeiße eh fast überall Banane rein, ohne Bananen könnte ich nicht so zufrieden leben ;)

      Löschen