Samstag, 5. Oktober 2013

{7 Gänge in 7 Stunden} Vorspeise: Feigen mit Schoko-Kokos-Füllung

Wann ich auf MamaMias Blog aufmerksam geworden bin, weiß ich gar nicht mehr so genau, ich glaube aber, dass auch hier der Vegan Wednesday dafür gesorgt hat, dass ich ihren süßen Blog entdecke. 
Besonders gefallen mir die Rezepte, die sich einfach und schnell nachkochen lassen. Während des Vegan MoFo hat MamaMia das Thema "Vegane Kinderernährung" gewählt und mich mit ihren Gerichten und den verschiedenen Gastbeiträgen zu neuen Ideen inspiriert. Da meine beste Freundin Mia in zwei Wochen ihr Baby auf die Welt bringen wird, passt das Thema "Kinderessen" gerade gut in meinen Alltag!

Zu meinem Menü hat MamaMia aber ausnahmsweise mal ein echtes "Erwachsenenessen" beigesteuert, wobei die gefüllten Feigen sicher auch bei Kindern sehr beliebt wären - vielen Dank, liebe MamaMia für diesen außergewöhnlichen Gang, der mir direkt das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt:

Feigen mit Schoko-Kokos Füllung
Für ein Sieben-Gänge-Menü bei Frau Schulz!


Zutaten:
3 Feigen
4EL gemahlene Hasel- oder Walnüsse
4EL Kokosrapseln
1EL Kakao
etwas Sojamilch
etwas Zimt, Vanillepulver
etwas Margarine
ein paar gehackte Nüsse und oder Kakaonibs und Gojibeeren
3EL Agavensirup oder Reismalz 


Zubereitung 

Die Feigen waschen, kreuzförmig tief einschneiden und in eine Form setzen.
Haselnüsse, Kokosraspeln, Kakao, Gewürze, 2EL Pflanzensirup mit etwas Sojamilch
zu einer festen Masse verrühren und vorsichtig in die Feigen füllen. 
Eine Margarine-Flocke auf die Feigen geben und gehackte Nüsse +Kakaonibs drüber streuen.

Im Ofen etwa 10 Minuten bei 180°C O+Unterhitze backen. 
Auf Tellern anrichten und mit etwas Agavensirup begießen. 

Arbeitszeit: ca. 10 Min.^^

Kommentare:

  1. mmmmmmh das sieht verdammt gut aus!
    naja, ich hab am mittwoch grundsätzlich einfach deshalb nicht mehr gegessen, weil ich krank war und viiieeel zu faul und fertig um mir mehr essen zu beschaffen, haha :D
    Danke dir! Ich weiß zwar nicht, wann der nächste vw kommt, weil ich meistens keine zeit zum essen photographieren hab (außer ich nehme sie mir, ist mittwochs wegen der schule halt nicht möglich)
    Naja :D
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich mega lecker aus!

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das hört sich richtig gut an! Habe das in der Kombi noch nie gesehen, klingt aber echt vielversprechend :)
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. Ups, da hab ich doch vor lauter Stress die letzten Tage den Post hier übersehen. ^^
    Ich wollte ihn bei mir nämlich erst an dem Tag posten, wo Du ihn veröffentlichst.
    Hier also mein Hinweis für Dein schönes 7-Gänge-Menü und die tolle Gastbeitragsidee dazu!
    --> http://dermamamia.blogspot.co.at/2013/10/feigen-mit-schoko-kokosfullung.html
    Viel Erfolg umd gutes Gelingen, auf einen schönen Abend dann!
    Alles Liebe, MamaMia

    AntwortenLöschen