Freitag, 8. November 2013

{Porridge} Kürbis-Birnen-Porridge mit einem Hauch Weihnachten

Wie ihr wisst, habe ich bei meinen Frühstücksgewohnheiten einen klaren Favoriten: Porridge!

Je kälter die Tage, desto besser schmeckt ein warmes Frühstück, allerdings versuche ich, immer neue Varianten zu finden. Immer nur Haferbrei scheint zunächst sehr langweilig, doch diese Version mit Kürbis und Birne ist ganz und gar nicht alltäglich.

Man nehme...
30 g Haferflocken
5 g Kokosraspeln
2 Schnitzer Kürbis
1/2 Birne
1/2 TL Spekulatiusgewürz
Wasser nach Bedarf
einige getrocknete Cranberries

Kokosraspeln und Haferflocken ohne Fett etwas anrösten. Mit Wasser aufgießen (ca. 150 - 200 ml) und zur gewünschten Konsistenz einkochen. In der Zwischenzeit den Kürbis in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und die Birne würfeln. Gemeinsam mit dem Spekulatiusgewürz unterrühren und bei geringer Hitze ziehen lassen, bis der Kürbis den gewünschten Garpunkt erreicht.

In ein Schälchen geben und mit gehackten Cranberries bestreut servieren.


Singlelicious

Dauer: Wie lang ein gutes Porridge eben braucht ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen