Donnerstag, 5. Dezember 2013

{PamK} Schokoplätzchen mit Orangenguss


Huiuiui, langsam aber sicher geht es voran!
Im letzten Rezept zu PamK zeige ich euch noch geschwind, wie man ultraschokoladige Plätzchen mit einem frischen Orangenguss produziert!

Man nehme...
...für den Teig
400 g Mehl
50 g dunklen Backkakao
300 g Margarine
150 g Zucker
...für den Guss
Saft von 2 Orangen
200 g Puderzucker (ev. mehr)

Zunächst alle Teigzutatetn verkneten und den Teig für mind. 1 h kühlstellen.
Dann auf einer bemehlten Fläche ausrollen, mit formschönen Ausstechern ausstechen und bei 160° ca. 10 - 15 min. backen.
Für den Guss müssen die Plätzchen vollständig ausgekühlt sein.
Ich empfehle, einen relativ dicken Guss herzustellen und auf den formschönen Formen zu verteilen :)

Ergibt 4-5 Bleche Schokoplätzchen

Dauer: Ach Kinners, ist es wirklich wichtig, wie lang es dauert, wenn es schmeckt?!

Kommentare:

  1. Wie soll man da noch mithalten.
    Da setzt man Kiddis in die Welt und die machen einem dann irgendwann Konkurenz!
    Weiterso.................

    AntwortenLöschen
  2. Hej, du meinst Saft von 2 Orangen oder :)?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhhh, natürlich :)
      Sorry, hab ich korrigiert, danke :)

      Löschen
  3. Mhh sieht das lecker aus!
    Wenn ich backen würde, ständen die direkt auf der Liste.
    Liebe das Fruchtige gepaart mit dem Süßem ;-)

    AntwortenLöschen