Mittwoch, 3. September 2014

Vegan Wednesday #106



Moin Moin zusammen,

ich bin gerade zurück aus dem hohen Norden und bevor es die Tage meinen Rückblick auf wunderschöne Tage auf dem Gnadenhof gibt, möchte ich doch auch zeigen, was es diesen Mittwoch so auf meinen Teller geschafft hat. Diesen und andere Beiträge sammelt in dieser Woche Petzi hier.

Nach einer Woche Urlaub, dem Start des Vegan MoFos 2014 und einigen Tagen bei Schafen und Co. startete ich den Mittwoch wie gewohnt mit Porridge - diesmal gesellten sich Banane und Apfel (winzigklein eingerührt), eine Prise Zimt und Renecloden. Renecloden sind sogenannte Edelpflaumen, sind etwa so groß wie Mirabellen, aber etwas säuerlicher. Sehr lecker und eine gute Abwechslung zum üblichen Einheitsbrei ;)


Danach ging es schnurstracks ins Büro, wo heute Inventur anstand. Sprich - Frau Schulz räumt das Lager auf, verflucht die morschen Knochen und alten Gelenke und isst irgendwann zwischendurch flugs zu Mittag. Und zwar Spinat-Salat mit Avocado und Tomate:


Als Nachtisch gab es ein Stück wunderbaren Zimt-Renecloden-Kuchen - den habe ich für eine Kollegin gebacken, die am Wochenende Geburtstag hatte und mich an der Veganfront unterstützt ;)


Weiteres Arbeiten folgte auf Mittag und Kuchen, bevor es wieder nach Hause ging. Dort wartete ein großer Berg Wäsche (ist es eigentlich normal, nach dem Urlaub erstmal 2 Tage Wäsche zu waschen?!) und eine wärmende Kartoffelsuppe mit gebratenem Räuchertofu. Dazu gab es ein Brötchen mit Alsan und *trommelwirbel* meine Neuentdeckung der Woche: Carob-Soja-Creme. Soooo lecker, richtig quitschsüß und einfach toll auf frischem Brot oder Brötchen:


Das war mein Vegan Wednesday - wirklich, mehr gab es nicht!
Bevor es mit ganz vielen tollen Rezepten weitergeht, kommt in den nächsten 2 Tagen erstmal ein Bericht vom Urlaub auf dem Gnadenhof - ich habe viele tolle Bilder gemacht und dort oben sogar eine Bloggerin getroffen. Welche es war und mit welchen Tieren ich gerüsselt habe, erfahrt ihr bald ;)






Kommentare:

  1. Die Frage ist doch eigentlich eher, mit welchen Tieren Du nicht gerüsselt hast? ;)
    Mhh... Kartoffelsuppe. Habe bei meinen Eltern gerade erst welche mit total leckerer Tofueinlage bekommen (warum hab ich bloß kein Foto gemacht), aber könnte ja schon wieder welche haben. Auch sonst sieht das alles recht lecker aus. Wo hast Du denn die Carob-Soja-Creme gefunden?

    Ganz liebe Grüße,
    Johanna

    AntwortenLöschen
  2. Der Kuchen sieht richtig lecker aus. :)
    und von der Kartoffelsuppe hätte ich gerade gerne auch einen kleinen Löffel ab (oder die ganze Schüssel) ;)
    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frau Schulz,

    was es nicht so alles gibt, von Renecloden hatte ich zugegebenermaßen noch nie zuvor gehört, aber man lernt ja niemals aus. Sieht bestimmt auch toll in Kombination mit "herkömmlichen" Zwetschgen aus :)

    Auf deinen ausführlichen Urlaubsbericht freue ich mich schon sehr!

    Viele Grüße
    Natalie

    AntwortenLöschen