Mittwoch, 13. Mai 2015

{Aller guten Dinge sind 3} Pastasaucen


Aktuell ist die Zeit der großen Taten in meinem Leben: Nachdem ich vergangene Woche endlich meine Masterarbeit abgegeben habe, lief ich am Muttertag meinen ersten Halbmarathon! Ich lief durch, ohne einmal zu gehen, und kam mit einer Zeit von 02:11:55 an. Mein Ziel, unter 02:15 zu laufen, habe ich also gleich im ersten Anlauf geschafft und habe mich nun entschlossen, auf einen Marathon im Oktober zu trainieren.

In der Vorbereitungszeit und vor allem nach meinen langen Läufen gab es daher häufig kohlenhydratreiche Kost - und was eignet sich da besser als Nudeln mit Sauce?!

Mein Thema ist diesmal also alles rund ums Thema Pastasaucen und ich habe auch gleich meine absoluten Favoriten herausgesucht:

1. Immer, wenn ich nicht weiß, was ich essen soll, brate ich einfach etwas Gemüse an, lösche es mit Kokosmilch ab und esse dazu Nudeln. Das Gericht wird dank frischem Thymian herrlich würzig und schmeckt auch nach dem Joggen ganz hervorragend.



 2. Weiter geht es mit einer Variante der Spaghetti Bolognese, die dem Fuchsmann und mir gleichermaßen schmeckt: dank Sellerie, Karotten und Rotwein hat sie den typischen Bolognese-Geschmack, kommt aber natürlich ohne Fleisch und dafür mit Sojaschnetzeln daher.



3. Die letzte Pastavariation gibt es derzeit nicht so oft, da sie dank der doch eher schweren Sauce nicht so gut in die warme Jahreszeit passt. Dennoch ist sie ein absoluter Seelentröster und an Regentagen gibt es eigentlich nichts besseres als eine große Portion Nudeln mit Carbonara.





Sehr genial ist auch die cremige Avocadopasta von oh she glows.

Für Spülfaule und Schnellkocher eignet sich vielleicht eine der zahlreichen One Pot Pasta-Varianten - bspw. die von yup, it's vegan! als One Pot Pasta alla Puttanesca.

Zwei meiner liebsten Zutaten zu Pasta kombiniert Arne in den Veg[etaria]n Diaries in seiner Pasta mit Artischocken und Champignons.


Da ich absolut nicht genug bekomme und vor allem gespannt auf neue, leichte Saucenideen bin, die sich auch im Sommer gut als Begleiter zu Pasta eignen, freue ich mich über eure liebsten Saucen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen