Samstag, 5. September 2015

{Rezept - PamK} Rosmarin-Knoblauch-Öl


Bei der aktuellen PamK-Tauschaktion habe ich mit Mimi als Tauschpartnerin das große Los gezogen! Um ihr eine mindestens ebenso große Freude zu bereiten, wie sie sie mir mit ihrem tollen Päckchen bereitete, schnürte ich ihr ein möglichst buntes Paket mit verschiedensten Leckereien.

Heute starte ich mit den zugehörigen Rezepten und den Anfang macht der herzhafte Teil des Pakets: das Rosmarin-Knoblauch-Öl.


Man nehme...
0,75 Ltr. bestes Olivenöl
2-3 Zweige frischen Rosmarin
mind. 5 Zehen frischen Knoblauch

Ich habe für dieses Öl extra eine Flasche Olivenöl aus der Toskana mitgebracht :)
Die Zubereitung ist denkbar einfach: Rosmarinzweige in eine große Flasche geben. Knoblauchzehen schälen und dritteln. Ebenfalls in die Flasche geben. Und dann einfach alles mit Olivenöl bedecken und mindestens 2-3 Tage ziehen lassen.
Je länger das Öl zieht, desto intensiver wird das Aroma.

Nun in Flaschen abfüllen, mit frischem Rosmarin garnieren und verschenken :)

Kommentare:

  1. mhh, lecker! Ich liebe dieses Gewürzöl, das es in Frankreich immer zur Pizza gibt! :D Meinst du mit frischem Knoblauch diesen rosefarbenen, wo noch das grün dran hängt?
    LG Laura

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich tolle Idee! Ich liebe Gewürzöle und hatte mir immer mal vorgenommen Knoblauchöl zu machen. Jetzt wird noch ein Pott Rosmarin gekauft!

    AntwortenLöschen